Montag, 20. April 2009

Der Tag begann heute ...

(amerikanisch) mit pancakes
oder eben PLINSEN, das gibts bei uns immer dann zum Frühstück wenn kein Brot oder Brötchen mehr im Haus sind und kein Bäckergänger da ist und die Kinder auch keine Cornflakes möchten.
Und damit dieses Frühstück ein bissel aufgewertet wird hinsichtlich der gesunden Zutaten mache ich die immer mit 1/3 zarte Haferflocken und mit Dinkelmehl, und dann wickeln
wir sie schön mit Früchten auf oder auch mal mit Marmelade (mit roter, Mama!) und freuen uns wie schön das aussieht, bei jedem geschnittenen Bissen betrachten wir die schneckeligen schnuckeligen Röllchen:)
Die original amerikanische Variante mit Ahornsirup schmeckt nur mir, und ich glaube fast dass es mir nur deshalb schmeckt weil ich damit immer nostalgische Erinnerungen an eine wunderbare Reise nach Neuengland und Vermont verbinde, als ich im rauschenden Ahornwald in einem türkisblauen Holzhaus bei einer lustigen Großtante (die übrigens aussieht wie Miss Elli von Dallas) morgens eben dieses Frühstück verspeiste:)) und mir danach sofort Ahornsirup kaufen mußte als Reisemitbringsel ...
Das war das besagte Häusl, und daneben sitzen wir vor einem Quiltshop im schönen Wilmington, war mir nur damals noch gar nicht so bewußt, in was für einem Paradies ich war und N I C H T S gekauft habe, jetzt ist mir der online shop (northquilt.com) begegnet und ich mußte gleich alteFotosguckengehen, seufz.....

schlechte Bildqualität tschuldigung....nur abfotografiert...

So jetzt müssen wir zum Turnen, wie immer sind wir spät dran!! Bis später....

1 Kommentar:

  1. Oh, die sehen aber lecker aus! Bei uns werden die auch nur mit roter Marmelade gegessen! ;-)

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen

Freu mich über jede Post!