Dienstag, 13. Oktober 2009

Kleine und große

Taschen....
Die eine stammt aus der letzten lastminutegeburtstagsgeschenkeproduktion am Samstag für den Samstag :)) und ist nun schon in kleinen und hoffe glücklichen Händen...
...und diese hier ist heute fertig geworden und eine Wunschanfertigung für eine Kundin...
Sie (die Tasche oder die Kundin :)) kann beide Seiten zeigen und trotz Lasche zum Schließen sieht man nicht gleich wo vorne und hinten ist... Innen ist sie hell-Tomatenrot Nun überlege ich noch wegen einem ansteckbarem Accessoire, ursprünglich war eine Blüte gewünscht. Nun, wo sie fertig ist, finde ich dies ein bisschen zu viel angesichts der dominierenden Beeren und der Lasche mit Blütenknopf.... was meint Ihr???
Meine andere Idee wären so Taschenbaumler, kleiner, zarter als eine große Stoffblüte, vielleicht gehäkelte kleine Erdbeeren? ........ Hm. Ich werde auch die zukünftige Trägerin befragen, morgen, und derweil kann sie schon mal ins Lädchen wandern.
~*~
Gute Nacht und liebe Grüße
Uta

Kommentare:

  1. Wunderschön! Gerade die erste Tasche find ich beeindruckend - sie sieht ganz und gar nicht "schnellschnell" aus.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  2. hallo Uta!
    Ja, was hör ich denn da auf Deinem Blog? Morrisey! Wow, das habe ich auch immer gern gehört.
    Die Taschen sind natürlich (wie immer) auch klasse!
    Herzliche Mittwoch-Morgen-Grüße,
    tanja

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Uta,

    also die Taschen sind ja toll geworden!! Wie wäre z.B. ein kleines Yoyo als Anstecker? Aus demselben Stoff wie die Tasche und mit einer kleinen Perle. Dezent aber schön :-)
    Und was ist das eigentlich für eine niedliche silberne Blüte? Gehört die zum Druckknopf?
    Ich muss mir nämlich unbedingt eine Verschlusslösung für meine Taschen überlegen, aber ich bin noch nicht so richtig von irgendwas überzeugt. Du hast doch auch schon mal Magnetknöpfe verarbeitet. Sind die gut?

    Viele liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen

Freu mich über jede Post!