Dienstag, 25. August 2009

Ich habe...

immer noch Lust, sommerlich frische Klammerschürzen zu machen...
und ein Patchwork-Shopper kam auch wieder hinzu...
...noch mal eine Leinen Schultertasche mit Klappe und Tilda-Kringelstoff, wobei das schon eher ein Ganzjahresmodell ist, wurde aber genauso gewünscht....
und ich habe KEINE Lust, Herbst/Wintersachen zu nähen, ich drücke mich noch davor, und arbeite weiterhin lustbetont, als absolutes Sommerkind, und LÖWE (Fische-Aszendent wen's interessiert:)), neigt man ja bekanntlich dazu. Aber ich sehe und bewundere schon so manch fleißige Biene im Bloggerland mit neuen Ideen für die kommende kalte Jahreszeit!
Mal sehen wann ich mich anstecken laß...
Y

Mittwoch, 19. August 2009

Wie versprochen...

will ich doch noch meinen für mich genähten Rock präsentieren!Er entstand in der Nacht wo ich eigentlich Koffer für den Urlaub packen wollte, wurde auch zu 99 % fertig, so dass ich ihn natürlich auch nächsten Morgen anziehen konnte, den fehlenden Knopf habe ich im Auto angenäht - war ja eine längere Fahrt :) - dann wurd er zwar auch gleich richtig knittrig aber was solls... :)
Vorbild war ein wirklich alter geliebter Rock aus bella italia, ursprünglich war er knöchellang (1994!), ich trug ihn damals mit schwarzen (italienischen!) Holzclogs) und konnte nur tippeln darin, nach vielen vielen Jahren aus der Schrankversenkung gezogen und gekürzt, der Reißverschluß überlebte aber nicht so lange wie der Rock und ging nicht mehr auf als ich ihn eigentlich ausziehen wollte und ich war etwas rabiat und ungeduldig und so riß alles um den Verschluß herum kaputt....
Im Schrank lag schon eine Weile ein Streichelstoff aus Japan, von nani iro, der nur darauf gewartet hatte ....
(the old one)
Y
Und heute hab ich ein neues schönes yellow Klammerschürzchen gemacht, das soll morgen ins Lädchen wandern...

Montag, 17. August 2009

Meine Große Kleine...

im August 2003...
und nun ist sie schon
! Kaum zu glauben...
So groß schon.
Manchmal denken wir, sie müßte doch schon in die Schule, hätten wir sie mal doch schon angemeldet mit 6. Hm.
Eine Minute später denken wir: Na bloß gut, dass dieses Kind noch nicht zur Schule muß:))
Es ist ein ziemliches Auf und Ab in diesem Alter, stellen wir seit ein paar Wochen fest. Und wie ich jetzt las in einem Buch, ist es, nach dem Trotzalter mit 2-3, und vor der Pubertät, die zweitee schwierige Zeit während des Heranwachsens, man nennt sie auch den sog. Gestaltwandel, der mit großen seelischen Schwankungen einhergehen kann, es heißt, genieße Dein 5jähriges, unbeschwertes Kind, diese Zeit käme nicht wieder...Nun ja dann, prost, auf ein beschwingtes neues Jahr!
Einen beschwingten Rock gab's (unter anderem :)) zum Geburtstag...
Heute gehts's zum nächsten Geburtstag, das erste Kind meiner Schwester wird heute 22! :)

Samstag, 15. August 2009

Ich habe...

auch was genäht...
für die Plüsch Maus der Tochter einer Freundin, sogar, man beachte, mit Loch für's
Schwänzel :)
Später kommt noch mehr Genähtes, jetzt müssen wir noch schnell das große Kind für eine der Freundinnengeburtstagspartys fertig machen und sie hinbringen.
Unser Kind hat übrigens sehr viel Freude an dem Monat August, wo sich wie schon erwähnt die Feste häufen. Sie führt jetzt sogar ein Buch darüber, ein Tagebuch sagt sie, da malt sie alle wichtigen Anlässe und die Daten ein ("Mama?! Ist das, wo der Papa feiert, der erste Wochenendetag oder der zweite Wochenendetag? Mama? Marie ist jetzt vierzig, stiimmts?" "Nein, vierzehn ist sie geworden." "Mama? Stiiimmts, Du bist die Älteste." "Hm-m."
"Mama, wo gehen wir morgen hin? Ä heute? Wer kommt alles heute?.... Mama bleiben wir auch bis Mitternaacht?? Büüüüüttte!" So tönt es den ganzen Tag zur Zeit:)
Bis später.

Freitag, 14. August 2009

weiter gehts...

unsere Springmaus...
Juhuuuu!

Donnerstag, 13. August 2009

Wieder da...

.... nach der kleinen Pause die ersten Bilder aus unserem Urlaub auf der wunderschönen Insel Rügen...
In dem gelben Haus durften wir wohnen. (Bei unserer superkurzfristigen Suche nach einem Ferienhaus war das ein wahrer Glückstreffer!) Es war wiedereinmal wunderschön! (außer einem Regentag) Sonne satt, -unter und aufgänge, blauer Himmel, reife duftende Getreidefelder rundherum und Kuhweiden... und all das ganz nah umrahmt von See und Bodden...

Sonntag, 2. August 2009

Ich nochmal...

das wäre noch geschafft...
hab auch noch ein Röcklein geschafft das kommt aber später erst auf den Präsentierteller.
Eben war ich grad bei Luzia Pimpinella lesen und mußte mich erinnern, zum Thema Marienkäfercheninvasion an der Ostsee:
Im Sommer vor genau 20 Jahren gab es das schon mal.
Da war ich nämlich in der Nähe von Warnemünde zelten, und da haben die Käfer auch auf allem möglichem dicht an dicht gesessen, und, wie Frau Pimpinella jetzt auch feststellte, beißen oder zwicken die einen tatsächlich, sehr kurios.
Dieser Urlaub hatte noch mehr kurioses an sich: Wir hatten die Zeltstangen vergessen, kamen zu spät, egal wohin, überall waren die Zeltplätze schon geschlossen! Landeten in einem Kinderferienlager, kriegten trocken Brot und Ersatzstangen, (die dann nicht richtig passten), sind damit auf einen überfüllten Zeltplatz nächsten Tag, heimlich, und wurden erwischt, in unserem windschiefen Zelt, mußten die Personalausweise abgeben und uns dann einreihen in ein lange Schlange "Betroffener", (peinlich) um dann ausgerufen zu werden und Strafe zu zahlen, dabei wurde mein damaliger Begleiter für ein Mädchen gehalten wegen seiner tollen Frisur auf dem Paßbild (noch peinlicher) und zu guter Letzt wurden wir bei nem Stadtbummel noch von hohl- und Kahlköpfigen bedroht weil mein Begleiter eine schicke Jacke mit aufgenähter englischer Flagge trug, das war dann überhaupt nicht mehr lustig. Ich weiß noch wie wir so taten als wohnten wir da und sind in einem schrägen Laden gelandet im Hinterhof wo es Kuhfelle zu kaufen gab...alles ziemlich kurios....
Genug jetzt, ich geh schlafen.
Gute Nacht!

Samstag, 1. August 2009

Schnell schnell...

noch geknipst und hochgeladen, bevor sie abgeholt wurde, ein Kindergartentäschchen für eine kleine Maus, wie ich sehe sind die Bilder bissel unscharf , na macht nix, ich muß auch gleich wieder an die Arbeit, eine große Tasche muß noch fertig werden heute!
Der Mann ist zum Fußball und die Mädels sind im Garten bei Oma und Opa, da kann ich ja ungestört workeln... Aber, eigentlich sind die Kinder deshalb bei der Oma, weil ich Koffer und Taschen p a c k e n müßte, und nicht ebensolche n ä h e n....morgen früh fahren wir nämlich eine Woche in den Urlaub, und meine Mama, also die Oma, wird mit den Augen rollen, wenn sie die Kinder zurückbringt und die Mutzel und Stoffreste + Unordnung erblickt, statt schön gepackter Urlaubstaschen, aber das ist ihr nicht neu :)) Mir auch nicht. Und ich weiß auch schon, ich werde heute bis in die tiefe Nacht noch sonstwas machen, schlafen kann ich ja morgen im Auto, ein bisschen. Wenn wir nämlich wiederkommen, sind am selben Tag meine Große und ich getrennt voneinander zu Schulanfangsfeiern eingeladen, dafür sollten ja dann auch die Geschenke vorbereitet sein, Karten geschrieben...
außerdem mußten wir heut noch Einladungen zum Kindergeburtstag schreiben/malen, denn heute begann nämlich u n s e r Monat, Ihr wißt ja nicht, dass wir alle 4 im August geboren sind :)! Außerdem noch eine Uroma, eine Stiefoma und 4 Freundinnen unserer Großen (hab ich jemand vergessen? Entschuldigung!) Ich eröffne diese Geburtstags-t(ort)our kommende Woche im Urlaub:)
Da ich nicht weiß wann ich das nächste mal zum posten kommen werde, sage ich erstmal Tschüüß Ihr Lieben!

Bis bald!