Samstag, 30. Januar 2010

Heute gibt es...

"Sienna im Wollrock"
klingt wie ein Gericht/Rezept :)
nein nein es ist natürlich mein kleines Kind welches
letztes Wochenende mal ein wärmendes Röcken aus dunkelblauem
Wollstrickstoff genäht bekam...
gaanz einfach, mit Gummi oben, den unteren Rand lies erst auch offenkantig da
ja bei den Walkstoffen nichts franst, a b e r -
es rollte sich, nach innen, so dass ich ihn heut nochmal in die Hand nahm und mit
einem Saum versehen hab.
So lange hatte ich den Stoff schon liegen, etwas viel größeres als 2 Röckchen
werden auch nicht daraus, nun wollt ich gleich einen gleichen für die Große hinten
an schieben, der Gesichtsausdruck lies mich aber stoppen. Sie war nicht so begeistert.
Na gut!
(Es war ihr einfach zu wenig drauf, wo sie doch den Inhalt der bunten Bänderkisten in etwa kennt)
Doch genauso wollt ICH ihn haben.
Nämlich diesmal ganz nach einem süßen Foto nachgemacht welches mir
im "the Crafters Companion" Buch schon länger gefiel!
hinten kam noch eine kleine Tasche mit Herz dazu.
Der Stoff für das Herz kommt aus der wunderbaren JRJ" The roaring 20's and beyond" collection...
(der Wollstoff ist nicht zu empfehlen weil er, wie man sieht schon nach 3 x tragen doll Mutzel-Knötchen bildet)
Mein "Geheim":) -Projekt vom letzten post ist vollendet und fotografiert, die Auflösung kommt dann nach dem Montag - es kann also noch schön mitgespielt werden um einen süßen Anhänger zu gewinnen! Bis später Eure Uta

Kommentare:

  1. Das Röckchen ist ja richtig niedlich. Schade, dass man das Leuchten in Töchterchens Augen auf dem Foto nicht sehen kann.
    LG
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. liebe Uta,
    das ist ja ein bezaubernder rock...
    ja, klingt irgendwie "...im schlafrock" (würstchen, apfel...)
    hi hi hi
    lg pepalinchen

    AntwortenLöschen

Freu mich über jede Post!