Donnerstag, 8. März 2012

Diese ...

Massen unter der Maschine brachten mich (nur fast) zur Verzweiflung :)) Es war wie so manchmal die Nebenwirkung von fauler schnellschnell Vorarbeit, nämlich das H e f t e n von Patchworkarbeit , besser das Fehlen der Heftarbeit. Ich hab nur mit zwei handvoll Nadeln zusammen gesteckt. Und das bei 2 meter mal 1,50. Ja, und ich wollt unbedingt auch bei meiner relativ neuen Maschine den Obertransport testen, und mich entschieden, nicht Handzuquilten. (Auch das wäre eine ziemliche Herausforderung gewesen :) !) Alles ging gut, ich saß teilweise an der Maschine und unter der Decke, um keine Falten von unten zu haben, und alles wurd schön, habe den Wellenlinienstich genommen und das wirkt toll, auch grad auf der Unterseite. Zufrieden. :)

Kommentare:

  1. Zeig doch mal den tollen Quilt in seiner ganzen Pracht ;) Danke.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. ich will ja auch, aber dann in aller Ruhe....ich bin nämlich auch so eine, die schnell mal ....tse tse tse....
    Ein bisschen Angst habe ich auch vor den Massen unter der Nadel.....

    Sieht aber toll aus!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte auch mal so eine riesen Patchworkdecke unter meiner Nähmaschine. Wahnsinn.

    Du hast ja wunderschöne Stöffchen verwendet. Zeig doch mal die ganze Decke *ganz lieb guck*

    Meine Mädels warten auch noch jeder auf eine :-)) Aber das währen dann drei Decken die ich nähen müsste!!!

    LG Larissa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Uta!

    Ich möchte unbedingt ein ein Foto von dem fertigen Quilt sehen :-)!
    Die Stoffkombi sieht schon mal sehr vielversprechend aus!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen

Freu mich über jede Post!