Donnerstag, 28. Februar 2013

Dieser ...

 
graue oversized Pullover ist ein gehüteter alter Schatz aus dem vorigen Jahrhundert,
im Patentmuster gestrickt und geliebt, ganz viel getragen  im Jahre 1988 glaub ich, dann weggetan aber nie -geworfen, er hat jedes Ausmisten überlebt und nun soll er eigentlich mal geändert werden, und liegt im Korb wo all sowas liegt was bearbeitet werden soll. Ärmel verschmälern, etwas. Hab mich noch nicht getraut.

Ich zeig ihn heut weil Nic heute Maschen sehen will!    
 

Sonntag, 17. Februar 2013

und

 
weiter gehts mit neuen kleinen Täschchen
  
zu haben im shop


Freitag, 15. Februar 2013

Das Wohnzimmer...

 
 
um 2 Kissen bereichert und das Stoffregal um 1 Meterchen erleichtert :)
der eigene Vorrat an Stoffen ist irgendwie so immens geworden, daß es mich manchmal richtig erschlägt. Ich habe eine Idee und dann steh ich vor den Regalen und nach einigem hin und her wühlen und suchen verknotet es sich im Kopf.
 du meine Güte - das ist wohl ein Luxusproblem. Aber so ist es. Es ist für mich von Vorteil, nur mit einigen Stoffen bewaffnet in einen anderen Raum zu wechseln und da dann aus dem wenigen Sichtbaren etwas zu machen. Das ist zur Zeit die Küche.
Und die empfindliche brother :) - aber macht Spaß.
Fazit, weniger ist mehr trifft hier auch zu.
 
~*~
    
  
  


Mittwoch, 13. Februar 2013

mmm!

und nun noch mein Beitrag zum heutigen
me made 
 
ein Rock
zwei Bilder 
 ( ich konnte mich nicht entscheiden, rot oder grün, grün oder rot :) ) 
 
 
Stoff:   viskosejersey mit flowerprint vom Stoffmarkt
Schnitt:   selbstgebastelt
 
und alle anderen me made's --> hier lang
 
 


music

 
 
heute in Berlin im Admiralspalast...
natürlich sogleich ausverkauft gewesen
keine Chance...
Aber radio 1 bietet heute (JETZT!)  live das Konzert, eben gehts los! Mit diesem song.... 
 

 

Dienstag, 12. Februar 2013

Ferien...

zu Hause
 
 Das große Kind liest sich durch neue getauschte Bücher von der Freundin
 oder macht Quatsch mit der Schwester. Mit einem Berg Füllwatte
die aus einem Riesenkissen quoll, welches gewaschen werden mußte und einen neuen Innenbezug brauchte. So ein Berg kann natürlich nicht unbeachtet in der Küche liegen!
 
Ich habe die kaputtgeglaubte elekronische brother (innovis 350) aus der Versenkung geholt und inspiziert, sie hatte keine Naht mehr zustande gebracht, und reparieren lassen hatte ich sie nicht, weil ich irgendwie ahnte daß sie gar nichts Richtiges hat. (und nach einer anderen Maschine schielte und die auch kaufte)
Die Mimose auf den Kopf gestellt, gerüttelt und geschüttelt, mit dem Staubsauger bearbeitet und sie läuft tatsächlich wieder!  Auch gut, so hab ich die Möglichkeit im Atelier und zu Haus zu nähen, was jetzt grad nützlich ist, weil ich wieder Lust darauf habe nach längerer Unlust. 
Das Atelier muß immer erst (Ofen)beheizt werden und da muß schon bissel geplant werden. 
   
 
Ein shirt oder Minikleid hab ich aus Sommersweat und Campan genäht,
Schnitt Sveja, ich habe aus Faulheit ohne Beleg gearbeitet, dafür den Ausschnitt eingefaßt, dann war dieser jedoch vorne zu weit und abstehend, da ich wohl den Streifen nicht genügend gedehnt habe aus Angst es könnt zu eng werden, und deshalb hab ich da eine kleine Kellerfalte zum Schluß genäht.
Puh. Keine Nadel abgebrochen oder kruschelige Naht, bei dieser dicken Stelle. (Das hätte das Frl. brother nie geschafft!)





 

 Ja gern wären wir wieder verreist wie letztes Jahr, doch der Mann kann nicht Urlaub nehmen.
Tja, alles hat seine  2 Seiten. Aber was solls. Es ist wie's ist.
Aber so weit weg ist er zur Zeit nicht, wir werden ihn mit dem Zug besuchen fahren. Und so haben wir auch noch eine kleine Minireise wir 3 Damen. 
 
 
Einen schönen Dienstag allen!  
~*~ 
 


Sonntag, 10. Februar 2013

Kalte

Hände und ganz still!
 
Aufregung vorm Tanzauftritt!
:)
 
 
...und durch die Blume...
 
 
eine Mitteilung: 
 
Winterware im Lädchen
jetzt 40 %
im SALE
 

 
Wer mag guckt mal.... ich stell nach und nach noch mehr ein...
 




Dienstag, 5. Februar 2013

Kleine...

Kramtäschchen.
 
Darauf
hatte
ich
 neulich

 Lust.
 
:)